Ladebild

Wings 3D

Wings 3D

BESCHREIBUNG:

Wings 3D ist ein fortschrittliches Unterteilungs-Modellierungsprogramm, das sowohl leistungsstark als auch einfach zu bedienen ist.

Ursprünglich inspiriert von Nendo und Mirai von Izware, wurde Wings 3D seit 2001 entwickelt, als Björn Gustavsson (bjorng) und Dan Gudmundsson (dgud) das Projekt zum ersten Mal starteten. Richard Jones (optigon) hat Wings zwischen 2006 und 2012 verwaltet und viele neue Funktionen kodiert. Wings 3D wird derzeit von Dan mit Hilfe der großen Community gepflegt.

Wings 3D bietet eine breite Palette an Modellierungswerkzeugen, eine anpassbare Benutzeroberfläche, Unterstützung für Lichter und Materialien sowie eine integrierte AutoUV-Mapping-Funktion.
In Wings gibt es keine Unterstützung für Animationen.

Intuitive Benutzeroberfläche

Wings hat eine einfache Schnittstelle. Rechtsklick-Menüs bieten dir einen einfachen Zugang zu allgemeinen Befehlen. Diese Menüs sind kontextsensitiv, sodass je nach deiner Auswahl ein anderes Menü erscheint. Wenn du mit der Maus über einen Menüpunkt fährst, wird in der Infozeile am unteren Rand des Hauptfensters eine kurze Beschreibung des Befehls angezeigt. Variationen der Befehle werden in der Infozeile aufgelistet. Bei vielen Befehlen kannst du einen zusätzlichen Vektor oder Punkt auswählen, auf den der Befehl wirken soll. Befehlsvariationen werden durch Auswahl des Befehls mit den verschiedenen Maustasten ausgelöst. In der Infozeile werden die Maustasten mit L, M und R abgekürzt.

Wings 3D verfügt über einen umfassenden Satz von Netzmodellierungs- und Auswahlwerkzeugen.

  • Standardwerkzeuge wie Verschieben, Skalieren, Drehen, Extrudieren, Abschrägen, Überbrücken, Ausschneiden und Schweißen.
  • Fortgeschrittene Tools einschließlich: Sweep, Planschnitt, Zirkularisieren, Schneiden, Biegen, Scheren und Einsetzen.
  • Magnete und Magnetmaskierung
  • Virtueller Spiegel für symmetrische Modellierung
  • Optimierungen und Skulptur
  • Auswahl- und Navigationswerkzeuge für Kantenschleife und Kantenring
  • Glatte Vorschau
  • Viel, VIEL mehr!

AutoUV


Füge deinem Modell mit der AutoUV-Funktion Texturen hinzu. Mit AutoUV kannst du ein Bild der Oberfläche deines Modells ausschneiden und entfalten, das du dann zum Bemalen und Texturieren exportieren kannst.

Author: trom

A Trade-Free operating system based on Manjaro Linux. We think it’s easier to use than MacOS, better than Windows, more customizable than Android, and more secure than iOS. For Internet users, media editors/consumers, programmers, writers, designers, artists. Everyone!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 TROM-Jaro. Alle Rechte vorbehalten. | Einfache Person vonCatch Themes