Über

WER SIND WIR?

Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen, die versucht, jeden darauf aufmerksam zu machen, dass das Spiel, das wir spielen (Spiel des Handels) die meisten der heutigen Probleme schafft: von Korruption bis Gewalt, von Hunger bis zu schlechten Produkten, von der Datenerfassung bis zur Verletzung der Privatsphäre, von dem Menschen verursachten Klimawandel bis hin zu Verschwendung und so weiter. Es wirft die Menschen einfach in eine Art Monopol-Spiel, in dem jeder "handeln" muss: etwas tun, um etwas anderes zu erhalten. Dieses Ungleichgewicht von Macht zwischen denen, die brauchen/wollen, und denen, die haben/geben, führt dazu, dass sich Menschen sehr schlecht verhalten (Ressourcen horten, Produkte von schlechter Qualität herstellen, lügen, täuschen, missbrauchen usw.). Wir erläutern ausführlich und fundiert diese Denkweisen und Lösungen zur Bekämpfung dieser primitiven Gesellschaftsform auf www.tromsite.de.

Wir schaffen nicht nur Bewusstsein für dieses Thema, sondern wir schaffen auch Lösungen (so viel wie wir können). Das Gegenmittel für eine handelsbasierte Gesellschaft ist eine handelsfreie Gesellschaft, und wir erschaffen handelsfreie Waren und Dienstleistungen. In der heutigen Welt hat der Begriff "kostenlos/frei" seine ganze Bedeutung verloren. FaceBook sammelt deine Daten, um dir die Nutzung ihres Dienstes zu ermöglichen; YouTube schiebt dir Werbenzeigen ins Gesicht und behauptet "kostenlos" zu sein; Android ist ein Promoter für Google-Produkte und kennzeichnet sich auf die gleiche Weise. Diese sind geldfrei, kryptowährungsfrei und so weiter, aber NICHT handelsfrei. Sie wollen etwas von dir (einen Handel). Und dieser Machtkampf lässt diese Unternehmen lügen, täuschen, Schaden anrichten. Deshalb mühen wir uns so ab, Menschen auf diese Verwirrung aufmerksam zu machen. Wenn etwas handelsfrei ist, bedeutet das, dass es nichts von seinen "Nutzern" will. Wie keine Erhebung von Daten, kein Wunsch nach Aufmerksamkeit oder Währung der Menschen, und so weiter.

Und deshalb stellen wir sicher, wenn wir unsere Sachen als "handelsfrei" bezeichnen, dass klar ist, dass wir von niemandem etwas wollen. Wir machen nur Sachen. Dies ist die reinste Form von frei und die ehrlichste.

WARUM MANJARO ANPASSEN?

Manjaro kann tatsächlich als handelsfrei angesehen werden, da sie keine Daten von Personen sammeln, sie um Geld bitten, um ihr Betriebssystem zu nutzen, und so weiter. Sie bewerben jedoch in ihren Standard-Manjaro-Installationen handelsbasierte Anwendungen wie Steam, FreeOffice oder Microsoft Office - und vielleicht auch andere Pakete. Diese Pakete verlangen etwas von den Menschen (einen Handel) - entweder Geld, oder Daten, oder Aufmerksamkeit. Deshalb haben wir alle diese Pakete entfernt und nur die handelsfreien Pakete behalten (plus zusätzliche hinzugefügt). Darüber hinaus haben wir AUR standardmäßig aktiviert - wir wollen, dass Benutzer standardmäßig viel mehr Anwendungen finden können, anstatt ihnen zu erklären, wie man es aktiviert. Wir verstehen, dass dies ein "Sicherheitsbedenken" in der Linux-Welt ist, aber es verblasst im Vergleich zu Menschen, die für eine Installation bei Windows online nach ".exe"-Dateien suchen. AUR ist nach unserem Verständnis ein sehr sicherer Ort und nach unseren Tests funktioniert so ziemlich jede Anwendung von AUR in Manjaro. Wir haben auch unser eigenes Repository mit einigen wenigen Paketen, das in TROM-Jaro integriert ist.

WAS GENAU HABEN WIR ANGEPASST?

Du kannst hier auf unser Erstellungsprofil zugreifen (d.h. du kannst TROM-Jaro selbst bauen/erstellen). Wir haben versucht, TROM-Jaro so minimalistisch wie möglich zu halten und lassen Menschen unsere APPS Seite benutzen, um alles, was sie sich wünschen, aus unserer kuratierten Liste der handelsfreien Pakete zu installieren.